Azubileben

Donnerstag, 4. Dezember 2008

Bestellung von Produkten, die wir nicht in unserem Katalog haben

Heute bekam ich eine Anfrage eines Schulsanitätsdienstes für einen Immobilisationskragen und für eine Blutdruckmessgerät-Manschette, jeweils für Kinder. Da wir diese Produkte nicht in unserem Katalog führen, habe ich Folgendes getan:
  • Als erstes habe ich unser System durchsucht, ob ich dort einen passenden Immobilisationskragen bzw. eine passende Manschette finde.
  • Da ich dort keine Informationen finden konnte, habe ich den Hersteller des Immobilisationskragens angerufen und mir dort die Artikelnummer, den Einkaufspreis und den Verkaufspreis des Kinderimmobilisationskragen geben lassen.
    Daraufhin habe ich diesen in unserem System finden können.
  • Um nähere Informationen über die Kindermanschette herausfinden zu können, habe ich unseren "Katalogschrank" durchsucht und bin dort auch fündig geworden.
  • Daraufhin habe ich den Kunden über den Preis der Produkte informiert.
  • Der Kunde hat mir nun heute Abend noch per E-Mail seine Bestellung bestätigt.

Labels: , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite