Azubileben

Dienstag, 12. Januar 2010

Einführung in Java - Kommentare

Gestern hatten wir, wie bereits im Blog geschrieben das Thema Java behandelt. Nach der ersten groben Einführung gestern, möchte ich heute ein wenig ins Detail gehen und euch über die Kommentarfunktion berichten und danach einen Einblick in Variable geben.

Um einen Überblick über ein größeres Programm behalten zu können ist es wichtig Programmteile durch einen Kommentar optisch voneinander zu Trennen. Außerdem helfen Kommentare den Quelltext verständlicher zu machen. Des Weiteren kann man bestimmte Anmerkungen zu einem Teil des Programms aufschreiben. Der Vorteil der sich hierdurch ergibt, ist das das Programm viel benutzerfreundilcher wird. Ein weiterer Sinn des Kommentars ist es, wenn man beispielsweise einen Fehler sucht kann man problemlos eine Zeile auskommentieren.

Wichtig ist es zu wissen, dass alle Kommentare die in einem Quellcode verwendet werden von dem Programm, welches den Quellcode liest ignoriert werden.

Bei Java gibt es zwei verschiedenen Möglichkeiten etwas auszukommentieren:

Möglichkeit 1: eine Zeile auskommentieren. Hierfür setzt man an den Beginn der Zeile ein doppelten Slash Beispiel.:
// Die gesamte Zeile ist auskommentiert

Möglichkeit 2: einen bestimmten Bereich im Quellcode auskommentieren, der auch über mehrere Zeilen gehen kann. Hierfür setzt man zu Beginn der Auskommentierung einen Slash mit einem anschließenden Stern. Am Ende des Kommentars kommt wiederum ein Stern mit einem darauffolgenden Slash Beispiel.:
/* der gesamte Bereich,
der hier geschrieben ist,
wäre auskommentiert*/

Labels: , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite