Azubileben

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Angst vor den zukünftigen Ärzten...?!

An manchen Tagen frage ich mich, ob all die angehenden Ärzte auch in der Lage sein werden, mich in Zukunft zu behandeln. Nachdem ich vor einigen Wochen eine Anfrage bekommen hatte wie, „was hat es denn mit Brutto- und Netto-Preisen auf sich?“, bekam ich heut erneut von einer angehenden Ärztin die Frage gestellt, "ob Sie denn nur den Nettopreis zahlen müsste, sie sei ja schließlich Medizinstudentin".

Kann es sein, dass man heutzutage auf dem Gymnasium nur noch hochkomplizierte Matheformeln und komplexe physische Zusammenhänge lernt, aber nicht mal mehr erklärt bekommt, was die Mehrwertsteuer ist und was mit den 19% des Verkaufspreises eines Artikels geschieht und wem das Geld zugeht?!

An erster Stelle möchte ich jedenfalls klären: JA - jeder Kunde, der in Deutschland einkauft, muss 19% Mehrwertsteuer zahlen, ob er nun bei uns im Onlineshop bestellt, ob er bei Daimler ein Auto kauft oder ob er sich an der Tankstelle ein Feuerzeug für 99 ct. kauft.

Egal ob Professor Dr. Dr. med. Schlau oder ob nun Maria Müller, die noch studiert, einkauft - jeder Zahlt 19 % Mehrwertsteuer. Allerdings kann Professor Dr. Dr. med. Schlau sich die MwSt. vom Finanzamt zurückholen, sofern er kein Privatkunde ist, sondern "Gewerbetreibender". Lisa Müller ist allerdings Endverbraucherin und kann deshalb die MwSt. nicht zurückfordern.

Genauere Infos zur MwSt gibts hier.

Labels: , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite