Azubileben

Mittwoch, 28. Oktober 2009

ebay - Produktseiten anlegen


Gestern waren Tarik und Sebastian in Freiburg auf dem Oxid Partnertag. Das bedeutete für Mathias und mich die Stellung hier in Weil im Schönbuch zu halten. Zu Beginn des Tages ging es allerdings erst einmal ins Lager, da ein Container, der komplett mit DocCheck Latexhandschuhen gefüllt war, angekommen ist und darauf wartete ausgeladen zu werden.


Danach ging es wieder zurück ins Büro. Nun haben wir mit Hilfe einer Vorlage Produkt für Produkt in Dreamweaver angelegt. Der Vorteil einer solchen Vorlage ist es, dass zum einen alle Produkte gleich aufgebaut sind und die Kunden hierdurch ein einheitliches Bild haben und den Verkäufer sofort wiedererkennen. Zum anderen ist es möglich an der Vorlage eine Änderung zu machen, die sich dadurch automatisch auf alle erstellten Formulare überträgt. Formulare sind die Dateien, die mit der Vorlage erstellt wurden. Ein weiterer Vorteil, den man hat, wenn man mit der Hilfe einer Vorlage arbeitet ist, dass man in diesem Dokument einstellen kann, dass man bestimmte Bereiche schützt und somit nicht geändert werden können.

Unsere Produktseite wird sehr übersichtlich und klar strukturiert sein. Ansonsten wird die Seite selbstverständlich in den DocCheck-Farben dargestellt werden. An oberster Stelle der HTML Datei ist der Produktname zusehen. Direkt darunter kommen der Preis, der Artikelzustand, der Ersteller, sowie die Beschreibung und der Lieferumfang. Unter alldem haben wir noch einige Produktbilder aufgelistet (1-6 Bilder). Und fertig ist die HTML Datei.

Labels: , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite