Azubileben

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Erstellen eines Videoblogs

Gestern habe ich zum ersten Mal einen Videoblog-Eintrag hier in diesem Blog veröffentlicht. Dies hat den Grund, dass ich so den Umgang mit den Adobe Programmen Premiere und After Effects üben kann. Allerdings kam es gestern erst garnicht so weit, dass ich das Programm verwenden konnte, da es zu einer kleinen Komplikation kam.


Aber nun von vorne. Als erstes habe ich mir einige Stichpunkte aufgeschrieben, über die ich vor hatte in meinem Video zu berichten. Danach habe ich mir aus diesen Stichworten ein kleines Drehbuch geschrieben. Nachdem ich dieses zwei oder drei Mal durchgegangen bin habe ich den kleinen Beitrag von meinem Schreibtisch aus in die von miraus rechts stehende Kammera gesprochen. Da der erste Durchgang nicht all zu berauschend war habe ich den Text gleich nochmal gesprochen. Da ich mit diesem Durchgang recht zufrieden war und dei Zeit auch drückte habe ich das Video einmal eingeschaut und mich direkt für dieses entschieden.

Doch dann sollten die Probleme erst los gehen. Da wir die JVC Kammera Everio S heute zum ersten Mal ausprobiert hatten wussten wir nicht ob alles reibungslos abläuft. Allerdings hatten wir keine Bedenken dabei. Die Übertragung von der Cam auf den Computer funktionierte wunderbar. Allerdings kam es direkt zu Problemen als wir das Video nun in Premiere geladen hatten. Das Bild ruckelte extrem, dadurch konnte man den Ton ebenfalls nicht verwenden. Das Problem war das von der Kamera erstellte Format. Dieses mussten wir nun zuerst in ein anderes Format konvertieren. Da nach diesem Akt die Zeit schon um war habe ich dieses Mal ein völlig unbearbeitetes Video hochgeladen. Dieses Findet Ihr in meinem gestrigen Blog.

Labels: , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite