Azubileben

Freitag, 26. März 2010

Automatisierung im E-Mail Marketing

Heute habe ich an einem Webinar zum Thema "Automatisierung im E-Mail Marketing" teilgenommen. Der Vortrag wurde bei marketing-boerse.de von Daniel Harari vorgetragen. Das Ganze ist ein fast kostenloser Vortrag. Man muss lediglich 14 ct die Minute bezahlen, da es sich um einen Telefonvortrag handelt. Allerdings muss ich gleich Vorab sagen, dass ich vom Thema her etwas anderes erwartet hätte.

Bei der Automatisierung von E-Mails dachte ich daran , dass man eine E-Mail hat, die man an verschiedene Zielgruppen senden kann und dabei immer leichte Änderungen für jede Zielgruppe macht. Allerdings handelte es lediglich um die Automatisierung von Begrüßungsmails, Bestellbestätigungen und Mails die 1 Monat nach der ersten estellung an den Kunden versendet werden. Dies sind aber alles Dinge, die ich als Standard für einen Online Shop halte. Außerdem bietet eigentlich jedes Shopsystem diese Art von Automatisierung bereits als Standard an.
Quartalsangebot im DocCheck Shop
Desweiteren sind wir gerade dabei die Angebote für den nächsten Quartalsflyer im Shop anzupassen. Dabei werden wieder einige Artikel stark herabgesetzt. Diese Artikel werden nun mit unserem Quartalsflyer Button versehen und die Preise dementsprechen angepasst. Selbstverständlich müssen im selben Zuge die Preise des letzten Quartalsflyer wieder zurückgesetzt werden und die Buttons entfernt werden.

Labels: ,

2 Kommentare:

Am/um 26.03.10, 15:13 , Blogger absolit meinte...

Ja, auch das lässt sich automatisieren: Standardmail schreiben und dann den ersten Block für jede Zielgruppe individuell gestalten und automatisch einfügen. Spart viel Zeit und macht die E-Mails gleich viel persönlicher. Wäre die Frage von Ihnen gekommen, hätte Herr Harari das sicher ausführlich erläutert. Danke für's Dabeisein!
Torsten Schwarz

 
Am/um 26.03.10, 15:32 , Blogger Patrick meinte...

Vielen Dank für die schnelle Reaktion =). Ist nämlich sehr zeitaufwendig bei vielen Zielgruppen jeder eine individuelle Mail zukommen zu lassen. Beim nächsten Mal werde ich allerdings direkt nachhaken.
Gruß Patrick

 

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite