Azubileben

Mittwoch, 29. Juli 2009

Letzter Tag vor den "Sommerferien"

Gestern war es dann endlich so weit - der letzte Schultag des ersten Ausbildungsjahres stand an. Wir jeden zweiten Dienstag hatten wir auch an diesem Tag die Fächer Deutsch, Englisch, Gemeinschaftskunde und BWL. Unser Deutsch- und Englischlehrer Herr Exner hat uns heute mit einem Film zum Abschluss des Jahres überrascht. Der Film war jedoch nicht war los ausgesucht, unser Lehrer hat diesen Film für einige bestimmte Schüler ausgesucht, die hin und wieder zu spät zu seinem Unterricht kommen. Clockwise - Recht so, Mr. Stimpson.



Der Film handelte über einen überpünktlichen Direktor, der von seinem Zimmer aus den kompletten Schulhofüberwachte. Jeder Schüler der zu spät kam musste sich um Punkt 9.20 Uhr vor seinem Büro einfinden und wurde daraufhin bestraft.
Aufgrund der sehr guten Führung seiner Schule wurde der Direktor als neuer Präsident der Schulleiter ernannt. Der Antritt seines Vorsitzes jedoch verlief alles andere als geplant. Angefangen hat alles damit, dass er sich in den Falschen Zug begeben hat. Daraufhin nahm das Schicksal seinen Lauf.



Nach dieser entspannenden Runde Film schauen haben wir im Gemeinschaftskunde-Unterricht nochmal etwas Unterricht gemacht. Wir haben uns über die verschiedenen Sozialversicherungen unterhalten und eine lange und ausführliche Diskussion über den Generationenvertrag geführt.



Nach der Mittagspause haben wir in BWL das Jahr Revue passieren lassen und haben uns im Anschluss mit der gesamten Klasse und unseren zwei Referendaren auf den Weg in den Biergarten gemacht, in dem wir das Schuljahr ausklingen haben lassen.

Labels: , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite