Azubileben

Freitag, 30. Oktober 2009

ebay - die Arbeit mit afterbuy

Afterbuy ist eine Software mit der man den kompletten Kaufablauf steuern kann. Von der Einstellung der Artikel über die Zahlungsabwicklung bis hin zum Schreiben der Mahnungen. Das Programm ist zwar sehr vielseitig doch andererseits ist es leider auch sehr unübersichtlich gestaltet. Doch als Monopolist kann man sich dies eben leisten.


Man muss zu ständig suchen und ausprobieren, dies ist sehr zeitaufwendig und nervenraubend. Desweiteren waren wir vom Support ein wenig enttäuscht zwar waren die E-Mails immer recht schnell beantwortet (ca. 3 Stunden) aber sowohl auf dem Afterbuy BBQ sowie auf der Website und unter jeder E-Mail wird damit geworben, dass man auch sehr gerne anrufen kann und das Support-Team täglich von 8-20 Uhr zur Verfügung steht. Jedoch ist unter der angegeben Nummer definitiv keine Menschenstimme und nicht einmal eine Computerstimme zu erreichen. Man bekommt lediglich einen besetzt Ton. Am Montag haben wir noch geglaubt das dies evtl. ein Zufall ist oder ein kleiner technischer Defekt vorliegt, doch nachdem wir bis heute täglich mehrmals angerufen haben und sich an der Situation nichts geändert hat gehen wir davon aus das dies so beabsichtigt ist.


Aber nun wieder zurück zu den Positiven Dingen an Afterbuy. Die Steuerung der Auktionen ist durch Afterbuy erheblich leichter. Man kann hier erst in Ruhe alle Artikel anlegen und danach online stellen. Der Vorteil ist, dass man hier alle Dinge die zu einer Kaufabwicklung in einem, zwar unübersichtlichen, aber eben in einem System durchführen kann.

Labels: , , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite