Azubileben

Freitag, 4. Dezember 2009

Demokratie

Es gibt verschiedene Arten von Demokratie auf der Welt. Heute möchte ich euch in meinem Blog die bekanntesten drei Arten Vorstellen. Dies sind die Parlamentarische Demokratie, die Präsidiale Demokratie und die unmittelbare Demokratie.

Beginnen möchte ich mit der Parlamentarischen Demokratie, da diese Art in Deutschland vorherrscht und damit die bedeutendste für uns ist. Bei dieser Art von Demokratie wird ein Parlament vom Volk gewählt, welches diese vertritt. Die Regierungsbildung und Ausübung der Regierungsgewalt unterliegt hierbei der Kontrolle des Parlaments. Die Parlamentarier haben ein freies, dem Gewissen unterworfenen Mandat.

Bei der Präsidialen Demokratie hat der Präsident besondere Machtbefugnisse. Außerdem wird der Präsident hier direkt vom Volk gewählt. Dadurch gibt es auch eine straffere Führung. Das Militär ist meist direkt dem Präsidenten untergeordnet - er hat den Oberbefehl. Ein Vorteil an dieser Art ist die schnelle Durchsetzung von Beschlüssen der Regierung. Allerdings herrscht das Problem, dass die Regierung abhängig vom Präsidenten ist. Außerdem besteht die Gefahr des Machtmissbrauchs durch den Präsidenten. Ein Beispiel für diese Art der Demokratie sind die USA.

Bei der unmittelbaren Demokratie trifft das Volk Entscheidungen direkt durch Volksabstimmungen. Dadurch kommt der Wille des Volkes direkt zum Ausdruck. Dies ist jedoch meist nur in kleinen Ländern durchsetzbar. Hier besteh die Gefahr allerdings darin, dass die Bürger manipuliert werden. Außerdem ist nicht jeder Bürger in der Lage die geforderte Fachkompetenz für alle Themen aufzuweisen. Ein Beispiel für dieses ist die Schweiz.

Labels: ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite