Azubileben

Dienstag, 13. April 2010

Aris

Heute habe auch ich mich zum ersten Mal mit den Geschäftsprozessen beschäftigt. Ziel ist es alle Prozesse, die in unserem Betrieb ablaufen übersichtlich und nachvollziehbar darzustellen. Ziel der Aktion ist es eine ISO Norm einzuhalten und selbstverständlich auch, dass alle Prozesse im Prinzip von jedem Mitarbeiter durchgeführt werden können.

Da es sehr umständlich ist all die einzelnen Schritte aufzulisten und auszuformulieren haben wir beschlossen hierfür ein Programm zu benutzen ist dem man EPK erstellen kann. EPK sind Ereignis gesteuerte Prozessketten. Dies haben wie bereits im ersten Lehrjahr im SAE Unterricht durchgenommen. Aus diesem Grund sind wir Azubis alle Einigermasen über die Erstellung von EPK informiert.

Über die Ereignisgesteuerte Prozesskette habe ich bereits im Juni 2009 berichtet. Da dies aber auch in der Abschlussprüfung ein relevantes Thema ist werde ich heute nochmals einen kleine Zusammen Fassung zu dem Thema geben. Wir verwenden für die Erstellung der EPKs das Programm Aris.

Hier nochmal eine Aufstellung der wichtigsten Symbole in einem EPK:

Ereignisse sind Zustände, die vor oder nach einer Funktion auftreten. (z.B. Auftrag ist angenommen, Auftrag ist geprüft,...) Das Symbol hierfür ist ein 6-Eck.

Funktionen sind Aufgaben oder Aktionen die durchgeführt werden müssen. Diese werden durch Rechtecke mit abgerundeten Ecken dargestellt. (beispielsweise Auftrag Prüfen, Auftrag annehmen,...)

Da nicht alles in einer Reihenfolge abläuft und hin und wieder Entscheidungen getroffen werden müssen gibt es die Konektoren. Diese können und-, xor-, oder oder-Verknüpfungen sein. Sie werden als Kreis mit dem jeweiligen Symbol dargestellt.

Informationsobjekte stellen Dokumente dar, die in dem Prozess benötigt werden. (z.B. Rechnung, Lieferschein, Kundenkarteikarte,...) Dargestellt werden diese als Rechtecke.

Um darzustellen, wer die Verantwortung für den Prozess trägt, dies sind meist Abteilungen einer Firma. Als Symbol hierfür dient im Normalfall eine Ellipse in deren Linken Seite ein senkrechter Strich ist. In Aris wird hierfür einfach ein gelbes 4 Eck verwendet.

Labels: , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite